• banner slideshow kulm 1

An- und Abreise mit dem Auto

aus Richtung Liezen und Schladming

Die PKWs werden durch Hinweisschilder und die Exekutive in Stainach Ost von der B320 in das Ortsgebiet von Stainach geleitet. Dort werden Sie auf die vorbereiteten Parkflächen (Bereich Landena) geleitet, welche sich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Stainach befinden. Ein geordnetes Einweisen und Aufparken erfolgt durch die Exekutive. Danach folgen Sie dem Fußweg zum Bahnhof Stainach, von wo Sie ein Shuttlezug direkt in das Skifluggelände bringt.

Nach Beendigung der Veranstaltung fahren die Zuschauer direkt vom Bahnhof Kulm mit dem Shuttlezug zum Bahnhof Stainach, gehen zu Fuß zu ihrem Auto und treten die Heimreise an. Hier ist auf die Hinweisschilder und auf die Anweisungen der Exekutive zu achten.

Das Parken in Stainach ist kostenlos! Die Nutzung des Shuttlezuges ist kostenlos!

Fahrzeiten Shuttlezüge

Shuttlezüge verkehren am
Sa. 13.01. und  So. 14.01.

                     

Shuttlezüge
Stainach/Irdning - KULM

SR

50001

SR

70001

SR

50003

SR

70003

SR

50005

SR

70005

SR

50007

SR

70007

SR

50009

SR

70009

SR

50011

Stainach-Irdning
Pürgg
Tauplitz
Skiflugschanze KULM

07:45


07:57

08:00


08:12

08:27

08:30

08:56

09:08

09:24

09:36

09:51

10:03

10:25

10:37

10:52


11:04

11:20

11:32

11:49


12:01

12:24

12:30

                       
 

SR

70011

 SR

50013

SR

50015

SR

70013

SR

50017

SR

70013

SR

50019

SR

70015

SR

50021

SR

70017

SR

50023

Stainach-Irdning
Pürgg
Tauplitz
Skiflugschanze KULM

12:52

13:04

13:45


13:52

14:50


15:02



16:07
16:09

16:24

16:33
16:35

16:48


17:00

17:14

17:26
17:28

17:42

17:53
17:55

18:09

18:21
18:23

 18:43


18:55

19:17


19:29

 

SR

70019

                   

Stainach-Irdning
Pürgg
Tauplitz
Skiflugschanze KULM

19:30


19:43

                   
                       
                       
                       
Shuttlezüge
KULM-Stainach-Irdning

SR

50000

 SR

70000

 SR

50002

SR

70002

SR

50004

 SR

70004

SR

50006

SR

70006

SR

50008

SR

70008

SR

50010

Skiflugschanze KULM
Tauplitz
Pürgg
Stainach-Irdning

08:06
08:10

08:19

08:33
08:37

08:46

09:02
09:06

09:15

 

09:30
09:34

09:43


09:57
10:01

10:10

 
 

10:30
10:35

10:44

 

10:58
11:02

11:11


11:26
11:31

11:40

 
 

11:55
11:59

12:08

 

12:30
12:35

12:44


12:58
13:02

13:11

 
                       
 

 SR

70010

SR

50012

SR

50014

SR

70012

 SR

50016

SR

70014

 SR

50018

 SR

70016

 SR

50020

 SR

70018

SR

50022

Skiflugschanze KULM
Tauplitz
Pürgg
Stainach-Irdning

13:12
13:14

 

14:05

14:17

16:02


16:14

16:30

16:42


16:54
16:57

16:42

 

17:23


17:35

17:51


18:03


18:19


18:31



18:29


18:41

 
 

19:03


19:15


19:39


19:51

 
 

 SR

70020

                   
Skiflugschanze KULM
Tauplitz
Pürgg
Stainach-Irdning

19:51


20:03

                   
                       

aus Richtung Bad Aussee

Im Bereich der Ortseinfahrt Bad Mitterndorf – Krungl werden Sie durch Hinweisschilder und die Exekutive auf den Parkplatz Krungl abgeleitet. Von dort gelangen Sie zu Fuß über die Fußweg WEST zur Skiflugschanze Kulm. Der Fußweg beträgt ca. 25 min.

Nach der Veranstaltung verlassen Sie das Gelände am gleichen Weg wie Sie zur Schanze gekommen sind.

Bei Schlechtwetter kann es zu geringfügigen Änderungen der Parkplatzsituation kommen. Details werden dann zeitgerecht bekanntgegeben.

An- und Abreise FÜR VIP

 Unbenannt2

Anreise mit dem Zug

train

Die ÖBB führen am Samstag Sonderzüge aus Graz und Wien.

Änderungen der Zugzeiten vorbehalten! Die tatsächlichen Zugzeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen! Bei der Rückfahrt hält der Zug nur zum Aussteigen!

Bitte beachten Sie: Bei der Anreise kommen Sie in Stainach-Irdning an, wo Sie dann mit dem Shuttlezug zur Skiflugschanze Kulm gebracht werden.
Bei der Rückreise benutzen Sie bitte den Shuttlezug von der Schiflugschanze Kulm nach Stainach-Irdning, wo die Sonderzüge bereit stehen.

Umbuchung und Stornierung von bereits gebuchten Eintrittskarten nicht möglich! Bei Komplettabsage des Wettkampfes erfolgt keine Rückerstattung des Kaufpreises!

 

Fahrzeiten Sonderzüge
Sonderzüge verkehren nur Samstags 13.01.2018!

Sonderzüge hin retour
Wien Hbf.  08:08  21:55
Wien Meidling 08:16  21:42
Wr. Neustadt 08:53  21:07
Mürzzuschlag 09:58  20:02
Bruck an der Mur    10:28  19:32
Selzthal 11:34  18:30
Stainach 11:50  18:13
     
Graz 08:10 20:05
Gratwein 08:20 19:54
Frohnleiten 08:36 19:40
Leoben 09:06 19:11
Selzthal 09:58 18:20
Stainach 10:15 18:03
     

 

Buchung

Buchung direkt bei ÖBB Rail Tours unter Tel. +43 (0)1 89930 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Bearbeitung werktags Mo-Fr von 8:30-17:00 Uhr).
Die Reiseunterlagen werden eingeschrieben verschickt, Kosten € 2,20 pro Buchung!

An- und Abreise mit Reisebussen

aus Richtung Liezen

Die Busse werden durch Hinweisschilder und die Exekutive in Stainach Ost von der B320 in das Ortsgebiet von Stainach geleitet. Dort werden Sie auf die vorbereiteten Parkflächen (Bereich Landena) geleitet, welche sich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Stainach befinden. Ein geordnetes Einweisen und Aufparken erfolgt durch die Exekutive. Danach folgen Sie dem Fußweg zum Bahnhof Stainach, von wo Sie ein Shuttlezug direkt in das Skifluggelände bringt.

Nach Beendigung der Veranstaltung fahren die Zuschauer direkt vom Bahnhof Kulm mit dem Shuttlezug zum Bahnhof Stainach, gehen zu Fuß zu ihrem Auto und treten die Heimreise an. Hier ist auf die Hinweisschilder und auf die Anweisungen der Exekutive zu achten.

Das Parken in Stainach ist kostenlos! Die Nutzung des Shuttlezuges ist kostenlos!

aus Richtung Bad Aussee

Busse aus dieser Richtung werden im Bereich Kreuzung Krungl durch die Exekutive aufgeparkt. Von dort gehen Sie zu Fuß einen befestigten Traktorweg nach Krungl und folgen anschließend der Fußweg WEST bis zur Skiflugschanze Kulm. Der Fußweg beträgt ca. 25 min.

Nach der Veranstaltung verlassen Sie das Gelände am gleichen Weg wie Sie zur Schanze gekommen sind, gehen zu Ihrem Bus und treten die Heimreise an.