• banner slideshow kulm 1
  • banner slideshow kulm 2
  • banner slideshow kulm 3
  • banner slideshow kulm 4
  • banner slideshow kulm 5
  • banner slideshow kulm 6
  • banner slideshow kulm 07
  • banner slideshow kulm 08
  • banner slideshow kulm 09
  • banner slideshow kulm 10
  • banner slideshow kulm 11
  • banner slideshow kulm 12
  • banner slideshow kulm 13
  • banner slideshow kulm 14
  • banner slideshow kulm 15

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass du auf unserer Website vorbei schaust und du dich für das Skifliegen am Kulm interessierst. Der Skiflug Weltcup wird wieder im Jänner 2018 am Kulm gastieren. Sobald es einen Termin für 2018 gibt, findest du hier auf unserer Website die nötigen Informationen. 

Vielen Dank & wir freuen uns gemeinsam auf 2018!

Dein Kulm-Team

Facebook   Twitter    youtube    Instagram

NEWS

Gangnes in Pole-Position | Prevc sorgt für Schanzenrekord | Kraft in Lauerstellung         

kraft 1Am ersten Wettkampftag der FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm gab es fantastische Leistungen und einen neuen Schanzenrekord zu bewundern. 11.000 begeisterte Zuschauer waren Augenzeuge, wie zunächst der japanische Routinier Noriaki Kasai mit 240,5 Metern im ersten Durchgang für einen neuen Schanzenrekord sorgte. Nur wenige Minuten später setzte der slowenische Überflieger Peter Prevc noch einen drauf und landete erst nach einem Flug auf 243 Meter.

Frauenpower am Kulm

Auch heuer ist der Frauenflugtag ein Fixpunkt in der Programmliste. Wir bieten unseren Damen ein abwechslungsreiches Programm. Starten werden wir mit einer Schanzenführung und anschließendem Show-Cooking auf E-Geräten von Siemens und Bosch mit Berni Rieder. Ein exklusives Showprogramm mit super Showeinlagen führen uns durch den Tag. Mit am Start ist die legendäre Band Opus. Natürlich darf das Kennenlernen mit den ÖSV-Adlern nicht fehlen.

Moderiert wird der Frauenflugtag von Elke Pramhaas, MSc.

 

Kulm 2016 ERSO-Hesu Beschneiungstechnologie
Erfolgsgeschichte in "GRÜN-WEISS" made in styria

Hubert Neuper OK Chef
2016 findet die Zusammenarbeit ihre Fortsetzung
Bereits 2014 und 2015 kam die ERSO-HESU SNOWTECH Beschneiungstechnologie beim FIS Skiflug Weltcup am Kulm zum Einsatz.
Auch 2016 werden wir den Sportlern mit dem ERSO-HESU Schnee wieder perfekte Schneebedingungen bieten können“, sagt OK-Chef Hubert Neuper. Die Ansprüche an den optimalen Kunstschnee steigen. Nur bei perfekten Bedingungen kann ein Athlet Spitzenleistungen erbringen. Die gewonnenen Erkenntnisse der Schneequalität in den beiden vergangenen Jahren und auch die Daten der Testbeschneiung im RTA Windkanal in Wien hatten uns überzeugt und sprechen für sich.